Häkeln: Hasen-Tassenwärmer *happy easter*

DIY Ostern, gehäkelter Tassenwärmer in Hasenoptik

Ostern steht vor der Tür und auch ich möchte da meinen Teil natürlich zu beitragen. Und zwar dieses Jahr mit einem schönen Tassenwärmer in Hasenform bzw. Hasenoptik 🙂

Schon länger wollte ich mir mal einen Tassenwärmer häkeln, für mich als kleiner Teejunkie perfekt zum warmhalten! Aber natürlich auch gut für alle Kaffeebegeisterten unter euch.


Das brauchst du:

  • Wolle
  • passende Häkelnadel
  • Druckknöpfe
  • Schere
  • Stopfnadel

Anleitung:

DIY Ostern, gehäkelter Tassenwärmer in Hasenoptik

1 - Fange damit an so viele Maschen anzuschlagen bis du fast um die komplette Tasse rumkommst. Der Teil, wo der Tassenhenkel ist, sollte jedoch frei bleiben.

2 - Dann häkel Reihe um Reihe weiter nach oben, bis es dir reicht und die Tasse gut umschlungen wird. Das kannst du mit festen Maschen machen, aber auch in halben Stäbchen oder Stäbchen, je nachdem wie schnell es gehen soll oder wie dicht der wärmer sein soll.

3 - Anschließend machst du noch zwei Laschen (wo die beiden Enden sich um die Tasse schließend sollen). Und befestigst an den fertigen Laschen die Druckknöpfe, das Gegenstück des Druckknopfes natürlich auf die andere Seite des Tassenwärmers (siehe Bild No.1). Damit hättest du quasi schon mal den "Grundkörper" fertig gehäkelt. Jetzt muss es nur noch zum Hasen werden.

4 - Für die Ohren fängst du mit einem "Magic Ring" an und häkelst dort 10 feste Maschen hinein und schließt die Runde mit einer Kettenmasche. Anschließend noch eine Runde halber Stäbchen häkeln, wieder mit eine Kettenmasche schließen. Jede zweite oder dritte Maschen verdoppeln (je nachdem wie breit das Ohr werden soll). Dann wieder 2-3 Runden halber Stäbchen häkeln und danach wieder kleiner werden indem du jede zweite oder dritte Masche zusammen häkelst. Nun immer eine Runde normal häkeln und dann immer wieder Maschen zusammen häkeln, bis sich die Spitze gebildet hat. Den Faden abschneiden und vernähen. Das Gleiche musst du auch mit dem zweiten Ohr machen.

5 - Wenn die beiden Ohren fertig sind müssen diese mit einer Stopfnadel an den Tassenwärmer angenäht werden (siehe Bild No.2).

6 - Zum Schluss fehlt nur noch der süße Hasenpuschel. Dazu einen kleinen PomPom erstellen und dann wieder mit einer Stopfnadel annähen gegenüber vom Tassenhenkel (siehe Bild No.3).

Fertig ist der Tassenwärmer mit diesen süßen Hasenöhrchen und dem Puschel.
Jetzt kann das heiße Getränk noch länger warm genossen werden und vielleicht auch noch etwas Gebäck dazu...schmackofatz!

DIY Ostern, gehäkelter Tassenwärmer in Hasenoptik

DIY Ostern, gehäkelter Tassenwärmer in Hasenoptik

Ich habe übrigens Sockenwolle für meinen Tassenwärmer verwenden, perfekt zum Wollabbau du verstehst? 😀

Hasen-Tassenwämer einfach selber häkeln!

Ich habe auch bisschen gegoogelt wie es aussieht mit Musik zu Ostern, aaaber das ist doch alles sehr traditionell und kirchlich gehalten. Nicht wirklich meins, habt ihr da bessere Ideen?

Grad keine Zeit und du möchtest das DIY-Projekt für später speichern?
Kein Problem! Speichere und Teile einfach dieses Bild auf Pinterest:

DIY Ostern, gehäkelter Tassenwärmer in Hasenoptik

Das Rezept für diese unglaublich gut schmeckenden Franzbrötchen (oder auch Zimtschnecken genannt für unsere nicht Hamburger 😉 ) habe ich auch über Pinterest gefunden bei schaetzeausmeinerkueche.de musst du unbedingt mal ausprobieren!

Bei mir wird es an Ostern übrigens zu meiner Mom und ihren Freund gehen zusammen mit einem selbst gebackenen Kuchen und der besseren Hälfte.
Sind solche Feiertage, wie Ostern, auch Familientage bei dir?

Folge mir auch hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Facebook
Google+
http://sarilafariii.de/2018/03/13/haekeln-hasen-tassenwaermer
Twitter
Instagram