Anleitung: Stirnband mit Zopfmuster stricken

Ein perfekter Begleiter für kalte Herbst- und Wintertage mein neues Stirnband.

Dazu inspirieren lassen habe ich mich, wie so oft bei Instagram, wo ich ein solches gesehen habe. Und es ist wirklich nicht allzu schwer selber zu stricken. Das einzige, was man beherrschen sollte, ist das Zopfmuster an sich. Denn im Prinzip ist es nicht anderes als ein einziges langes Zopfmuster an dem man strickt. 

Das Motto der Anleitung des Stirnbandes:
Zöpfe Über Zöpfe 😀


Das brauchst du:

  • Wolle (sollte schön kuschelig sein)
  • Stricknadel (Größe passend zur Wolle)
  • Zopfnadel
    (oder etwas anderes zum wegklemmen. Ich benutze immer eine Haarspange)
  • Stopfnadel

Anleitung:

Für dein Stirnband mit Zopfmuster brauchst du eine Maschenanzahl die durch drei teilbar ist plus zwei Randmaschen (am Anfang und am Ende eine). In meinem Fall wären das jetzt 20 Maschen insgesamt, sprich: 1 Randmasche + 6 Maschen + 6 Maschen + 6 Maschen + 1 Randmasche.

Das Grundmuster wird ein glatt-rechtes sein. 

  1. Reihe (Rückrunde) eine Randmasche stricken, alle Maschen links stricken und eine weitere Randmasche am Ende (die Randmaschen werden immer gestrickt).
  2. Reihe (Hinrunde) werde alle Maschen rechts gestrickt.
  3. Reihe (Rückrunde) werden wieder alle Maschen links gestrickt.
  4. Reihe (Hinrunde) ist die erste Musterreihe. Dafür nimmst du dir nach deiner Randmasche deine Zopfnadel (oder wie ich eine Haarspange). Und nimmst den ersten Teil (bei mir 6 Maschen) auf diese Haarspange und legst diese vor deine Arbeit. Dann strickst du die zweiten Teil rechts ab (bei mir wieder 6 Maschen) und legst dann die eben auf die Haarspange gelegten 6 Maschen wieder auf die linke Stricknadel zurück. Diese werden normal rechts abgestrickt.
  5. Reihe (Rückrunde) werden wieder alle Maschen links gestrickt.
  6. Reihe (Hinrunde) werde alle Maschen rechts gestrickt.
  7. Reihe (Rückrunde) werden wieder alle Maschen links gestrickt.
  8. Reihe (Hinrunde) ist wieder eine Musterreihe. Mit der verfährst du ähnlich, wie mit der Reihe 4. Mit dem kleinen Unterschied, dass du jetzt den zweiten Teil erst auf deine Spange ablegst (sprich: Randmasche, 6 Masche rechts stricken, 6 Maschen auf die Spange aufnehmen) und diese dann hinter die Arbeit legst. Anschließend wieder die folgenden 6 Maschen rechts abstricken und dann die abgelegten Maschen wieder auf die Stricknadel legen.
  9. Reihe (Rückrunde) werden wieder alle Maschen links gestrickt.
  10. Reihe (Hinrunde) werde alle Maschen rechts gestrickt.
  11. Reihe (Rückrunde) werden wieder alle Maschen links gestrickt.
  12. Reihe (Hinrunde) Musterreihe siehe Reihe 4.

So wie oben beschrieben, strickst du immer weiter bis dir das Stirnband um den Kopf passt. Gerne zwischendurch mal anlegen, damit ihr weder zu viel noch zu wenig strickt, oder vorher abmessen. Schließlich hat jeder eine anderen Kopfumfang, ich habe einen ziemlichen Dickschädel im wahrsten Sinne des Wortes!

Hier links im Bild seht ihr schön, wie ich meinen „Zopfstrang“ stricke. 

Ich habe für ein Stirnband genau ein Wollknäuel aufgebraucht, das 50g hatte und für eine Stricknadel Größe 6 geeignet war. Ein schönes Rostrot habe ich passend für den Herbst gewählt, außerdem passt es gut zu einer meiner Übergangsjacken.

 

Und wenn du am Ende bist mit deinem Stirnband musst du die letzte Reihe abmaschen. Achtet darauf, dass ihr noch ausreichend Wolle zum Schluss übrig habt denn damit müsst ihr nun auch noch die beiden Enden miteinander vernähen.

Dazu nimmst du dir die Stopfnadel, fädelst das Wollende auf und legst die beiden Enden des langen Zopfes aneinander damit du es einfach zusammennähen kannst.

Schon ist dein eigenes Stirnband mit diesem wunderschönen Muster fertig.

Und was sagst du dazu? 

Wärst du daran interessiert, dass ihr dir solche Strickmuster genauer zeige bzw. beibringe? Wenn ja würde ich dafür eine eigene Rubrik machen für dich. Über ein Feedback dazu würde ich mich sehr freuen!

Und nun…viiiiel Spaß beim nachstricken 🙂
Verlinke mich auch gerne auf Instagram oder Facebook, damit ich deine tollen Werke sehen kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Facebook
Google+
http://sarilafariii.de/2017/12/14/anleitung-stirnband-mit-zopfmuster-stricken
Twitter
Instagram