Einfache Anleitung für eine DIY Haarschleife

 

Ich habe so eine gehäkelte Haarschleife schon paar mal bei Instagram entdeckt und wollte auch umbedingt solch eine nachhäkeln. Allerdings habe ich nie so richtig eine Anleitung dafür gefunden.
Daher habe ich ein wenig rumprobiert und habe jetzt für dich meine Anleitung für diese gehäkelte Haarschleife.


Das brauchst du:

  • ein wenig Wolle
  • passende Häkelnadel
  • Haarband

Anleitung:

  1. Als erstes musst du 28 Luftmaschen anschlagen, plus eine Wendemasche (= 29 Luftmaschen)
  2. Dann stichst du in die zweite Masche ein und machst eine normale feste Masche.
  3. Nach der festen Masche folgen 1 halbe Stäbchen, 2 Stäbchen, 2 doppelte Stäbchen, 1 Stäbchen,           2 halbe Stäbchen und wieder eine feste Masche.
  4. Für den Übergang machst du 8 Kettenmaschen hintereinander.
    Wenn du damit fertig bist machst du die gleiche Maschenabfolge wie in Punkt 2 und 3.
    Somit wäre die erste Hälfte deiner Schleife schon mal fertig.
  5. Mache eine Wendemasche, um auf die andere Seite der Schleife zu gelangen. Verfahre mit dieser neuen Seite genauso wie mit der anderen. Deine Schleife sollte anschließend so aussehen wie in Bild No.5 .
  6. Jetzt den Faden abschneiden und die überstehenden Fäden gut vernähen und dann auch abschneiden.Wenn die eigentliche Schleife fertig gehäkelt ist nimmst du dir ein Haarband dazu.
  7. Die Schleife mittig an das Haarband legen.
  8. Dann die beiden „Ohren“ miteinander verschränken und das eine Ohr unter dem anderen hindurchziehen, sodass ein Knoten entsteht. Das kann etwas fummelig sein.
  9. Nun nur noch zurecht ziehen und schon ist die selbstgemachte Haarschleife fertig.

 

DIY Haarschleife häkeln. Super einfache Anleitung!

 

 

Je nachdem welche Stärke von Wolle du nimmst verändert sich auch die Größe der Schleife.
Das kannst du auch ganz gut auf dem Bild sehen oben, wo ich drei unterschiedliche große Haarschleifen gehäkelt habe und das nur weil ich verschieden dicke Wollstärken verwendet habe.

 

   

 

So sieht die eben gehäkelte Schleife getragen aus.
Sieht doch richtig süß aus oder?
Kann man auch sehr gut im Alltag tragen. Im Büro habe ich nur positives Feedback zu der Haarschleife bekommen und einige hätten selber auch gerne eine.

Das ist übrigens ein super Projekt für Wollreste!
Ich habe so oft das Problem, dass ich noch kleine Rest habe die zu klein sind zum wegschmeißen aber zu wenig um noch irgendwas richtiges daraus entstehen zu lassen.
Problem gelöst würde ich sagen 🙂

 

 

Was hälst du von dieser Haarschleife?
Würdest du so eine auch tragen?

 

Bis zum nächsten Mal 🙂
deine Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Facebook
Google+
http://sarilafariii.de/2017/10/19/einfach-anleitung-fuer-eine-diy-haarschleife
Twitter
Instagram